* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Er überrascht mich immer wieder

Nach dem Aufstehen stellte ich fest, dass er heute Nacht vor die Balkontür ein Häufchen gesetzt hat. Mmmhh. Außerdem war ich nicht schnell genug mit rausgehen und die Pfütze landete in der Küche -.- Das Häufchen hingegen landete auf dem Feld.

Als ich gegen 8 Uhr das Auto ausräumte und er alleine war in der Wohnung (wieder mit Absperrung), hörte ich ein paar Beller aber er schlief dann wohl irgendwann. Erst als ich aufsperrte hörte ich Trippler. 

Um 10 Uhr beim Praktikum im Wald war er ziemlich pissig und fiepig in der ersten Hälfte. Die zweite Hälfte verbrachte er dann im Auto und schlief dort auch wunderbar. Beim Rauslassen pieselte er sogar an den Waldrand *froi*

Mittags an der FH spielte er dann ganz nett mit einem 7 Monate alten Rüden und schlief ein wenig in der Cafete. In Statistik schlief er in der ersten Stunde. In der zweiten Stunde musste dann ein Ochsenziemer her.

Der Nachmittagspiesler landete dann mal wieder in der Wohnung. Als er sich dort aber einen Platz suchte nach kurzem Fiepen und ich ihn so schnell als nur möglich anleinte und rausging, kackte er auf dem Feld ziemlich flott. 

Dann gegen 22 Uhr (er hat geschlafen und ich bin eingenickt) pieselte er trotz langem Gassigang (und netter Hundebegegnung) auch wieder in die Wohnung *hmpf*

Auf ein neues morgen früh ...

22.5.12 23:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung